Navigation anzeigen

Was bedeutet Barrierefreiheit?

Barrierefreies Webdesign Wien

Barrierefrei“ bedeutet, dass jeder Mensch alles in einer barrierefrei gestalteten Umgebung unabhängig und weitgehend ohne fremde Hilfe sicher benutzen kann.

In täglichem Leben sind es zum Beispiel die flachen übergänge von einem Gehsteig zur Strasse. Im Internet ist es der barrierefreie Zugang zur Information.

In der Praxis bedeutet es, dass man die endgültige Entscheidung, wie man eine Webseite betrachten will, dem Benutzer uberlassen sollte.

Eine barrierefreie Website wird schneller geladen und besser von den Suchmaschinen erfasst.  Barrierefreie Webseiten dienen nicht nur Menschen mit Behinderungen, sondern stellen auch einen Mehrwert für die Nutzung auf Handys, in exotischen Browsern, usw. Auf mobilen Geräten wird eine barrierefreie Website besser dargestellt, auch ohne einer mobilen Website.

Was geht Sie das an?

Meinen Sie, Sie sind nicht beeinträchtigt und Ihre Zielgruppe ist es auch nicht? Das stimmt so nicht! Der erster Wunsch, der auf einen Webdesigner gerichtet wird ist: “Ich möchte in den Suchmaschinen gefunden werden”. Und eine Suchmaschine ist blind. Bei Ihren Bildern interessiert sie nur der alternativer Text und bei Ihren Filmen nur die Textbeschreibung dazu.

Ein Suchmaschinen-Robot ist auch nur eine Maschine:-) Um was weniger Steine Sie ihm in den Weg legen, um so schneller wird er Ihre Webseiten finden und indizieren.

Was ist notwendig?

Grundvoraussetzung für barrierefreie Webseiten ist die Einhaltung von Webstandards (valides html oder xhtml ). Eine strikte Trennung von Inhalt (Text, Bilder usw.) und Layout. Diese erreicht man durch den korrekten Einsatz von Cascading Style Sheets (CSS).

Skalierbarkeit der Schrift, gut strukturierter Text, kontrastreiche Farben, korrekte Codierung von Umlauten und Navigation ohne Maus sind nur einige Anforderungen an ein barrierefreies Webangebot.

Holen Sie sich ein unverbindliches Angebot